Stimmen zufriedener Kunden

 

Einige meiner Klienten möchten - aufgrund ihrer sehr persönlichen Anliegen - hier verständlicherweise lieber anonym bleiben. Danke für Ihr Veständnis. Gerne stelle ich weitere persönliche Referenzen zur Verfügung.

 

Coaching

 

"Ich bin jetzt wieder ruhiger, belastbarer und habe wieder mehr Tatendrang. Das Coaching hat wirklich Spaß gemacht: auf jede Sitzung habe ich mich gefreut. Das war eine komplett andere Art des Coachings, als ich sie bisher kannte: es gab kein festes Schema, kein starres Konzept - sondern in jeder Sitzung haben wir immer wieder geschaut, was ich heute brauche. So kamen wir ans Ziel. Die ruhige, gelassene und ehrliche Art von Stefanie Bathe gefällt mir dabei besonders gut."

Benjamin Thies (35), Objektleiter - Bilfinger-Apleona

 

"Ich kam als neuer Teamleiter vom AC: ich soll an meinem selbstbewussten Auftreten arbeiten. Was mich als Führungskraft erwartet, wusste ich gar nicht, da ich kein Führungskräfte-Training hatte.

 

Von der ersten Sitzung an hat mir das Coaching sehr viel gebracht. Jede einzelne der fünf Sitzungen hat mir Spaß gemacht. Ich bin jetzt selbstbewusster: weiß, was ich wie tun kann, um meine Ziele zu erreichen - um mein Gegenüber besser verstehen und meine Meinung besser durchsetzen zu können. Mir wurde klar, wie wichtig die emotionale Ebene ist: wie ich mit wenig Aufwand viel bewegen kann. Früher fand ich das alles Psycho-Quatsch - jetzt weiß ich, wie ich mit Mini-Techniken ausgeglichener werde und fokussierter arbeite. Über mein Embodiment kann ich mir gute Laune holen und mich motivieren, wenn die Stimmung mal nicht so gut ist. Ich habe auch von meinen Vorgesetzten tolles Feedback bekommen: dass ich mich durch das Coaching super entwickelt habe.   

 

Die Chemie hat einfach gestimmt. Stefanie Bathe hat mir einfach immer die richtige Fragen gestellt, um zu meinen Themen zu kommen.  Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ein Coaching so intensiv & persönlich ist und so viel Spaß macht."

Markus Dalheimer (43), Teamleiter - Hima

 

"Stefanie Bathe hat mir geholfen, aus der Spirale von Stress und Bluthochdruck herauszukommen und meine Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen, und zwar im Wesentlichen durch Rückbesinnung auf die eigenen Bedürfnisse und Aktivierung der Eigenenergie, aber auch zahlreiche praktische Tips zu Entspannungstechniken und zur Effizienzsteigerung. Besonders beeindruckend war das hohe Praxisverständnis und ihre Beharrlichkeit, mich nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen zu lassen."

Wirtschaftsprüfer & Partner (59) - KPMG

 

"Ich kam auf Empfehlung einer Freundin und war sehr skeptisch. Meine Erwartungen wurden jedoch mehr als übertroffen. Nach fünf Sitzungen habe ich meine Ziele erreicht: 

 

- Ich weiß, wer ich bin. (Und noch dazu weiß ich, dass ich stark bin). 

- Ich habe mein Lebensmotto.

- Ich weiß, was mir gut tut. 

- Ich bin glücklich.

- Ich bin gelassener.

 

Die zielorientierte und strukturierte Art des Coachings hat mir besonders gut gefallen. Der Methodenreichtum war inspirierend. Die Arbeit auf Augenhöhe sehr individuell. Wir waren ein super Team.

 

Ich habe mich sofort im Coaching durch die sehr offene und sympathische Coaching-Atmosphäre sehr wohl gefühlt. Stefanie Bathe hat mir die richtigen Bälle zugespielt, wichtige Impulse gesetzt. Ich fühlte mich immer verstanden. Das Coaching hat mich einen großen Schritt weitergebracht."

 

 

Janina Christian (35) - kam als Selbstzahlerin

 

"Ich habe im Coaching viele neue Impulse für mich als Führungskraft bekommen. Vorher wusste ich gar nicht, worauf es als Führungskraft ankommt. Ich habe mich mit Entscheidungen oft schwer getan. Jetzt handle ich bewusster ud zielgerichtet. Ich habe erkannt, wie wichtig Gefühle für gute Entscheidungen sind - und dass ich gar nicht nur ein rationaler Typ bin. So treffe ich jetzt leichter und bewusster Entscheidungen, mit denen ich mich wohlfühle. Was auch komplett neu für mich war: der Stärken-Fokus. Da hatte ich viele Aha-Effekte in Bezug auf mich und meine Mitarbeiter. Die vielen Beispiele aus meinem eigenen Führungsalltag waren hilfreich für mich - und dass auch mal unangenehme Themen konfrontativ nagesprochen wurden. Auch wenn ich eine weite Anreise für das Coaching hatte: das hat sich gelohnt. Ich habe die Reisezeit für Vor- und Nachbereitung jeder Sitzung genutzt. Das war optimal." 

Ein Abteilungsleiter (48 Jahre - Dipl.-Ing.), der lieber anonym bleiben möchte

 

"Die Atmosphäre beim Coaching war immer sehr angenehm und es hat mich überrascht, wie groß der Baukasten an Möglichkeiten von Stefanie Bathe ist. Sie hat mich immer an dem Punkt abgeholt, an dem ich gerade war. Ich wusste nach jeder Sitzung, dass ich wieder einen Schritt weiter bin. Bei Steffi gibt es kein festes Schema, sondern immer einen individuell auf mich ausgerichteten Ansatz. Das habe ich sehr genossen. Ich weiß jetzt, was ich tun kann und welche Möglichkeiten ich habe, wenn die beruflichen Anforderungen wieder einmal deutlich zu hoch sind."

Udo Wagner (49), Head of Commercial Administration - HIMA

 

"Was mich wirklich überrascht hat: einfache Dinge können so eine unglaubliche Wirkung haben! Durch das Ausprobieren von verschiedenen Techniken konnte ich direkt Veränderung erleben. Vieles konnte ich einfach in meinen Alltag integrieren. Ich habe im Coaching viel über mich gelernt: Ich verstehe mich selbst viel besser und weiß, warum ich wie reagiere. Dadurch kann ich meinen Ängsten im Berufsleben besser begegnen. Mir wurde eine große Last von den Schultern genommen. Ich habe jetzt auch Tools, die mir helfen. Ein Spezialist kann einfach mehr bewirken. Stefanie Bathe hat viel Empathie und ein Gespür dafür, was zu mir passt."

Eine Direktorin - Deutsche Bank

 

"Es mag viele Wege geben, das Hamsterrad zu verlassen: die hatten bei mir alle nicht funktioniert. Durch das Coaching mit Stefanie Bathe habe ich gelernt, meinen eigenen Weg zu erkennen und zu gehen."

Produktmanager - Aventis

 

"Frau Bathe hebt sich durch den Abwechslungsreichtum und ihren Pragmatismus von anderen Coaches ab. Auch die vielen kleinen Anregungen für den Alltag haben mir sehr gefallen."

Abteilungsleiter Marketing & Vertrieb - Dienstleistungsunternehmen

 

"Nach fünf Sitzungen bin ich überrascht über die Resultate: In Stress-Situationen kann ich besser ruhig bleiben. Platze nicht gleich los - sondern halte erstmal inne und schaue: Was ist jetzt wirklich los? Ausserdem höre ich viel besser hin und sehe nicht in allem eine Bedrohung, Unterstellung, Angriff..... Ich sehe, dass meine Kollegen viel netter mit mir umgehen, als mir das früher bewusst war. Sehr hilfreich für mich war, dass Frau Bathe mir zwischen den Sitzungen Anregungen für den Alltag mitgegeben hat. So konnte ich das Neue gleich in die Praxis umsetzen. An ihr selbst gefiel mir besonders ihre Feinfühligkeit. Ich hatte das Gefühl, wirklich gut verstanden zu werden."

Assistenz GF - Versicherungsunternehmen

 

"Meine Erfolge nach fünf Sitzungen:

 

- Ich bin gelassener geworden, rege mich nicht mehr so schnell auf.

- Abends kann ich schneller abschalten, bin nicht mehr so kaputt.

- In Terminen bin ich weniger angespannt, gehe selbstbewusster in Gespräche rein.

- Ich habe wieder mehr Vertrauen in mich.

- Morgens spüre ich wieder eine Vorfreude auf das, was mich tagsüber erwartet. "

 

Gruppenleiter - Deutsche Bank

 

"Über das Coaching habe ich nicht nur wie gewünscht meine Kommunikation und Selbstorganisation verbessert – sondern ich habe auch die Mechanismen und Zusammenhänge verstanden, warum ich bisher anders agiert habe. Besonders schätze ich die Einfühlsamkeit von Frau Bathe: dadurch fühlte ich mich wirklich verstanden und einfach gut aufgehoben. Und die Ideen und vielen Anregungen für den Alltag: Ihr Beruf passt einfach wirklich zu ihr."

Sachbearbeiterin - Agentur

 

"Als Anwalt mit eigener Kanzlei und Mitarbeitern wollte ich endlich mal etwas für meine persönliche Weiterentwicklung tun. Ich habe viel für meine Selbstmotivation in stressigen, aber auch antriebslosen Situationen gelernt. Ich kann viel besser abschalten – und auch ohne schlechtes Gewissen mal nichts tun. Ein weiterer Punkt des Coachings war das Thema Selbstbild-Fremdbild und daraus abgeleitet Verbesserungspotenzial im Umgang mit meinen Mandanten und Mitarbeitern. Man merkt Frau Bätz an, dass sie jahrelange Erfahrung im Umgang mit Menschen auch im knallharten Business hat. "

Rechtsanwalt

 

"Durch das Coaching wurde mir klar, was meine Antreiber und Motivatoren sind. Mir war immer unklar, was bei mir zur klassischen Karriere mit Personalverantwortung fehlt. Jetzt weiss ich, dass für mich andere Werte viel wichtiger sind. Seitdem bin ich in meiner Position viel zufriedener und arbeite wieder mit mehr Freude. Für mich persönlich sehr hilfreich war die Mischung zwischen dem psychologischem Tiefblick und der pragmatischen Herangehensweise von Stefanie Bathe."

Projektleiter - Finanzdienstleister

 

"Ich bin Mutter und trotzdem voll berufstätig - weil mir mein Job einfach wichtig ist und großen Spaß macht. Durch das Coaching und über QuickRelax habe ich gelernt, wie ich zwischendurch oder vor einem wichtigen Kundentermin mich entspannen kann. Außerdem habe ich kein schlechtes Gewissen mehr."

Sales - Chemie-Unternehmen

 

"Vor Präsentationen war ich immer sehr aufgeregt, in stressigen Situationen habe ich mich selbst noch mehr unter Druck gesetzt. Über QuickRelax habe ich einfache Übungen kennen gelernt, meine Aufregung zu senken und mich selbst zu entstressen. Zwischendurch mache ich die Übungen einfach mal so – ich merke immer mehr, wie gut mir das tut. Frau Bathe kommt wirklich aus der Praxis, das habe ich sofort gemerkt."

Projektleiter - Deutsche Bank

 

"Was mich besonders beeindruckt hat: Frau Bathe ist aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen in Beruf und in privaten Umbrüchen für mich glaubwürdig in ihrer Arbeit. Ich konnte mich so leichter öffnen."

Werksleiter - chemische Industrie

 

"Die Arbeit mit Frau Bathe war das Beste, was ich bisher für meine Fortbildung und Weiterentwicklung getan habe. Ich habe endlich wieder ein Gefühl für das Wesentliche im Leben gefunden und weiß, wie ich mein Leben selbst gestalten kann."

Leiter Controlling - Bau- und Facility-Management

 

 

Trainings

 

"Es kommt nicht so oft vor, dass Mitarbeiter sich für Seminare bedanken. Beim Training "Akkus auffüllen in stressigen Zeiten" schon. Das Feedback von meinen Mitarbeitern war durchweg positiv. Und das Beste an dem so erfrischend anders durchgeführten Training: es funktioniert nachhaltig!"

Oliver Sievers, Bereichsleiter Medialer Vertrieb - Finanz Informatik

 

"Am Ende unseres Lebens hoffen wir, dass wir ein glückliches Leben hatten. Das Training "Salutogenese: wie Gesundheit bei mir, im Team und in Unternehmen entsteht" hat dazu beigetragen, dies zu erreichen."

Lars Ziffer, Abteilungsleiter Assetmanagement - Finanz Informatik

 

Meinen Mitarbeitern und mir hat das Training "Akkus auffüllen" sehr gut gefallen:  

 

- Die flexible, dynamische Gestaltung.
- Die QuickRelax-Übungen.
- Die freie, flexible und offene Gestaltung: dass wirklich auf uns eingegangen wurde und die Bedürfnisse der Gruppe berücksichtigt wurden.
- Viele Bewegung und auch Lerneinheiten draußen sein.
- Good Vibrations: wir haben so viel gelacht!
- Der Ressourcenwürfel und viele kleine Goodies als Erinnerung.

 

Das haben wir gelernt und mitgenommen:

 

- Den positiven Umgang mit mir selbst und anderen. 
- Mir wurde klar: Du kannst nicht die Welt verändern, sondern nur deine Einstellung dazu.
- Viele interessante Inhalte und Aspekte, die mich zum Nachdenken bringen und mir im Alltag helfen.
- Das Bewusstsein, alles entspannter zu sehen.
- Viele praktische Übungen für Pausen: bewusst mir meine Pausen zu gestalten.

 

 

Matthias Knoll (Abteilungsleiter) und sein Team - Finanz Informatik

 

Was uns am Training am besten gefallen hat:

 

- Deine direkte und offene Art: wie einfach du komplexe Zusammenhänge erklärst, uns vorher erleben lässt. 
- Die Lernprojekte, in denen wir viel über uns als Team gelernt haben.
- Entspannte Atmosphäre: alle Themen wurden besprochen.
- Ich habe für mich persönlich neue Denkanstöße erhalten, um mein Leben zu ändern.
- Du bist super auf uns als Gruppe eingegangen, auf unsere Art - obwohl der Start sehr schwer war.
- Flexibilität des Coachs: sehr zielführend

Das Team von Udo Wagner - Hima